Konzern

Klöckner & Co fungiert als Bindeglied zwischen Stahlerzeugung und -verbrauch. Durch unsere Unabhängigkeit von Stahlherstellern profitieren unsere Kunden von unseren vielfältigen nationalen und internationalen Beschaffungsmöglichkeiten bei weltweit rund 50 Hauptlieferanten. Unsere entscheidenden Wettbewerbsvorteile sind Größeneffekte im globalen Einkauf, unsere umfangreiche Produktpalette, der Kundenzugang über ein weit verzweigtes Vertriebs- und Distributionsnetzwerk sowie verschiedenste Anarbeitungsdienstleistungen. Unser globales Netzwerk erstreckt sich über 13 Länder mit Schwerpunkten in Europa und den USA und ermöglicht unseren Kunden den lokalen Zugang zu rund 160 Lager- und Anarbeitungsstandorten. Durch die hohe Verfügbarkeit unserer ca. 200.000 Produkte können unsere Kunden auf eine eigene Lagerhaltung weitgehend verzichten. Unser Kundenportfolio umfasst über 90.000 zumeist kleinere bis mittlere Stahl- und Metallverbraucher, vorwiegend aus der Bauindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Transportindustrie, sowie weitere Metallverarbeiter.

Bitte lassen Sie Marketing-Cookies zu, wenn Sie dieses Youtube-Video sehen möchten.

   

Kennzahlen

   

160

Standorte

   

13

Länder

   

7800

Mitarbeiter

   

90.000

Kunden

   

4.679

Tausend t Absatz in 2022

   

9.379

Millionen € Umsatz in 2022

   

Konzernstruktur

Klöckner & Co ist ein international agierender Konzern – mit Standorten in Europa und Amerika. Die Geschäftstätigkeiten werden durch den Vorstand und die Zentralbereiche der Duisburger Holding gesteuert und durch die Landesgesellschaften ausgeführt.

PUBLIKATIONEN

STRATEGIE

Unsere Strategie im Überblick

GESCHICHTE

Online kaufen?

Zum Klöckner & Co Onlineshop