2010: Führungswechsel bei Klöckner & Co SE | Klöckner & Co SE
Menü
30.03.2009, Duisburg

2010: FÜHRUNGSWECHSEL BEI KLÖCKNER & CO SE

Der Aufsichtsrat der Klöckner & Co SE hat in seiner heutigen Sitzung der Bitte von Dr. Thomas Ludwig (60) entsprochen, ihn zum 31.12.2009 vom Amt des Vorsitzenden des Vorstands zu entbinden. Gleichzeitig wurde Gisbert Rühl (50) ab 01.01.2010 zum Nachfolger von Dr. Ludwig bestellt.

Nach 25 Jahren Tätigkeit in der Klöckner-Gruppe, davon 10 Jahre im Vorstand und 6 Jahre als Vorsitzender, war es der Wunsch von Dr. Ludwig, den langfristig geplanten Generationswechsel in der Führung zu vollziehen. "Unter seiner Führung hat sich das Unternehmen außerordentlich erfolgreich entwickelt.", so Prof. Dr. Dieter H. Vogel, Aufsichtsratsvorsitzender der Klöckner & Co SE. Nach der Übernahme des Vorstands-vorsitzes im Jahr 2003 habe Dr. Ludwig das Unternehmen aus einer schwierigen Situation herausgeführt und im Jahr 2006 erfolgreich an der Deutschen Wertpapier-börse platziert. Die danach eingeleitete Wachstumsphase habe die Marktposition von Klöckner & Co in Europa und Nordamerika weiter gestärkt. Das habe sich sichtbar in dem in der heutigen Sitzung des Aufsichtrats verabschiedeten Rekordabschluss niedergeschlagen. "Der Aufsichtsrat dankt Dr. Ludwig für seine langjährige, außerordentlich erfolgreiche Arbeit für das Unternehmen", so Vogel.

Gisbert Rühl gehört als CFO dem Vorstand seit Mitte 2005 an. Unter seiner Verantwor-tung erfolgten der Börsengang und die komplette Refinanzierung des Unternehmens. "Gisbert Rühl hat, in enger Kooperation mit Dr. Ludwig, wesentlich zur positiven Entwicklung des Unternehmens beigetragen. Er bringt alle Fähigkeiten mit, um das Unternehmen durch eine schwierige Marktphase zu führen.", betont Vogel. Vor seinem Eintritt bei Klöckner & Co SE hatte Gisbert Rühl über viele Jahre Führungspositionen in internationalen Konzernen und im Beratungsgeschäft bekleidet.

Über die Ergänzung des Vorstandes wird der Aufsichtsrat zu gegebener Zeit entscheiden.

Pressemitteilung 30.03.2009

Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF herunter.