Menü

VORSTAND

GISBERT RÜHL

Vorsitzender des Vorstands (CEO)

Geboren 1959, seit dem 1. November 2009 Vorstandsvorsitzender von Klöckner & Co, bestellt bis zum 31. Dezember 2020. Er verantwortet die Gesamtkoordination der Vorstandsarbeit sowie funktional die Bereiche Corporate Communications, Corporate Development / M&A, Group HR, Investor Relations & Sustainability und Legal & Governance / Risk / Compliance. Im Rahmen seiner Zuständigkeit für Corporate Development verantwortet Gisbert Rühl auch die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie. Seit 1. August 2019 ist Gisbert Rühl zusätzlich als Chief Executive Officer Europa (CEO Europa) für das operative Geschäft in Europa verantwortlich.

Jahrgang 1959, verheiratet, drei Kinder

Gisbert Rühl arbeitete nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Hamburg 1987 als Unternehmensberater bei der Roland Berger & Partner GmbH. Anschließend übernahm er die Geschäftsführung der Lion Gesellschaft für Systementwicklung mbH. Nach Management-Positionen bei der Matuschka Capital GmbH und der Coutinho, Caro & Co trat er 1993 in die RÜTGERS AG ein.

Dort wurde er in den Vorstand der RÜTGERS AG berufen und war unter anderem Vorsitzender des Vorstands der RÜTGERS Automotive AG. 1999 wechselte Gisbert Rühl zur Babcock Borsig AG und wurde dort Mitglied des Vorstands. Von 2002 bis 2005 war er als Partner und Gesellschafter der Roland Berger Strategy Consultants tätig.

Im Juli 2005 trat Gisbert Rühl sein Amt als Finanzvorstand des Klöckner & Co-Konzerns an. Im November 2009 wurde er zudem zum Vorstandsvorsitzenden bestellt, bis Ende 2012 verantwortete er beide Ämter in Personalunion.

Im Mai 2019 übernahm Gisbert Rühl zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender erneut die Verantwortung für das Finanzressort, die am 1. August 2019 an Dr. Oliver Falk übergeben wurde.

DR. OLIVER FALK

Mitglied des Vorstandes (CFO)

Geboren 1962, Mitglied des Vorstandes seit dem 1. August 2019 und bestellt bis zum 31. Juli 2022. Im Vorstand verantwortet er als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Corporate Accounting & Taxes, Corporate Controlling, Corporate Treasury, Group IT und Internal Audit.

Jahrgang 1962, deutsche Staatsangehörigkeit

Dr. Oliver Falk arbeitete nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Freien Universität Berlin, der Universität zu Köln und  Promotion an der Universität zu Köln ab 1992 zunächst für vier Jahre bei der Klöckner & Co AG im Bereich Controlling, zuletzt als Zentralbereichsleiter.

1996 wechselte der gebürtige Mainzer als kaufmännischer Geschäftsführer zur Klöckner Chemiehandel GmbH, nach deren Verkauf er 1998 in die Geschäftsführung der Klöckner Stahl- und Metallhandel GmbH berufen wurde. Später wurde die Aufgabe zunächst um Osteuropa und dann um die Niederlande erweitert.

Anfang 2010 wechselte Dr. Oliver Falk in die Klöckner & Co SE Holding, wo er den Bereich Processmanagement & IT bis Mai 2013 führte. Per Oktober 2012 wurde Dr. Oliver Falk als neuer CFO Mitglied der Geschäftsführung der Klöckner & Co Deutschland GmbH. Seit Januar 2017 wurde er zusätzlich Executive Vice President (CFO) der Kloeckner Metals Europe GmbH.

Seit dem 1. August 2019 ist Dr. Oliver Falk Mitglied des Vorstands und Chief Financial Officer (CFO) der Klöckner & Co SE.

George John Ganem III

Mitglied des Vorstands (CEO Americas)

Geboren 1969, Mitglied des Vorstands seit dem 1. August 2019 und bestellt bis zum 31. Juli 2022. Als Chief Executive Officer Americas (CEO Americas) ist er für das operative Geschäft in Nord- und Südamerika verantwortlich.

Geboren 1969, amerikanische Staatsangehörigkeit, verheiratet, zwei Kinder

Nach seinem Studium von Business Economics sowie Organizational Behavior and Management an der Brown University, begann John Ganem 1991 bei LTV Steel, wo er als Account Manager die Verantwortung für Automobilhersteller und Hauptlieferanten übernahm. 1996 wechselte er zu Macsteel International USA, wo er bis Ende 2002 als Vice-President für die Bereiche P&L und die Gesamtleitung des nordamerikanischen Flachstahlhandels verantwortlich war. Danach wurde John Ganem Vice-President USA Carbon Purchasing bei der Samuel, Son & Company, wo er für den Aufbau der Lieferbeziehungen in den USA verantwortlich war. Im Jahr 2006 kehrte er zu Macsteel Service Centers USA zurück, das 2011 von Klöckner & Co übernommen wurden. Als Executive Vice-President der Kloeckner Metals Corporation war John Ganem für alle Einkaufsaktivitäten im gesamten Unternehmen verantwortlich, einschließlich langfristiger strategischer Planung, Lieferantenbeziehungen, Lieferkettenstrategie, Bestandsmanagement, Global Sourcing, Preiswettbewerbsfähigkeit, Prozesskontrolle und Compliance-Richtlinien. John Ganem wurde am 1. Januar 2018 zum CEO der Kloeckner Metals Corporation ernannt und führte eine umfangreiche organisatorische Transformation durch, mit Fokus auf Steigerung betrieblicher Effizienz und Effektivität. Seit 2015 ist er gewähltes Mitglied im Board of Directors der Klöckner Metals Corporation.

Mit Wirkung zum 1. August 2019 wurde John Ganem zum Mitglied des Vorstands und CEO Americas der Klöckner & Co SE bestellt.

VORSTANDSTÄTIGKEIT

VERGÜTUNG VORSTAND

AUFSICHTSRAT