Menü

DIVIDENDE

Die generelle Dividendenpolitik von Klöckner & Co sieht grundsätzlich eine Ausschüttung von 30 % des Konzernjahresüberschusses vor Sondereinflüssen vor.

  • Diese Dividendenpolitik haben wir mit jeweils 80 Eurocents je Aktie für die Jahre 2006 und 2007 eingehalten. 
  • Für das Geschäftsjahr 2008 haben wir angesichts der beginnenden Eurokrise die Dividendenpolitik ausgesetzt und keine Dividende gezahlt; in 2009 haben wir ergebnisbedingt keine Dividende gezahlt. 
  • In dem Geschäftsjahr 2010 haben wir unsere generelle Dividendenpolitik mit einer Dividende von 30 Eurocents je Aktie wieder aufgenommen. 
  • Für die Geschäftsjahre 2011, 2012 und 2013 wurde dann erneut ergebnisbedingt keine Dividenden gezahlt. 
  • Im Jahr 2015 haben wir den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2014 in voller Höhe (19.950.000 €) ausgeschüttet. Dieser Betrag entspricht bei 99.750.000 dividendenberechtigten Stückaktien einer Ausschüttung von 0,20 € je Stückaktie. 
  • Für das Geschäftsjahr 2016 haben wir einen Betrag in Höhe von 19.950 T€ ausgeschüttet. Dieser Betrag entspricht bei 99.750.000 dividendenberechtigten Stückaktien einer Ausschüttung von 0,20 € je Stückaktie. 
  • Im Jahr 2017 haben wir einen Betrag in Höhe von 29.925 T€ ausgeschüttet. Dieser Betrag entspricht bei 99.750.000 dividendenberechtigten Stückaktien einer Ausschüttung von 0,30 € je Stückaktie.

 

Zahlstelle im Sinne von § 48 Abs. 1 Nr. 4 WpHG ist die

Deutsche Bank AG
Global Transaction Banking
Trust and Agency Services | Post IPO Services
Taunusanlage 12
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

 

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Felix Schmitz

Head of Investor Relations, Internal Communications & Sustainability

Kontaktinfo
Entwicklung der Aktie