Informationen zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen.

Header Image
09.07.2018, Duisburg

Klöckner & Co mit deutlicher Ergebnissteigerung im 2. Quartal

Duisburg, 9. Juli 2018 – In dem für Klöckner & Co bedeutsamen Markt USA lagen die Marktpreise für Stahl- und Metallprodukte im 2. Quartal über den Erwartungen. So konnte Klöckner & Co stärker als erwartet von der positiven Marktentwicklung profitieren.

Auf Basis vorläufiger Zahlen wird gegenüber der Prognose eines operativen Ergebnisses (EBITDA) zwischen 65 und 75 Mio. € für das 2. Quartal nunmehr mit einem EBITDA in einer Größenordnung von rund 82 Mio. € gerechnet.

Für das 3. Quartal wird auch aufgrund des erwarteten Preisniveaus mit einem starken Anstieg des operativen Ergebnisses im Vergleich zum Vorjahreswert gerechnet. Damit wird für das Gesamtjahr nunmehr ein mindestens leichter EBITDA-Anstieg gegenüber dem Vorjahreswert erwartet.

Der vollständige Zwischenbericht zum 30. Juni 2018 mit den endgültigen Zahlen wird am 24. Juli 2018 veröffentlicht.

Emittent: Klöckner & Co SE, Am Silberpalais 1, 47057 Duisburg.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Ansprechpartner Klöckner & Co SE:

Investoren
Christina Kolbeck
Head of Investor Relations & Sustainability
Telefon: +49 203 3072122
E-Mail: christina.kolbeck@kloeckner.com

Presse
Christian Pokropp – Pressesprecher
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 203 3072050
E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com

Ad-hoc-Meldung 09.07.2018

Laden Sie diese Ad-hoc-Meldung als PDF herunter.