Informationen zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen.

Header Image

HEIMAT FÜR MEHRWERTMACHER.

Ein Unternehmen im Wandel

Wir gestalten den Stahlhandel von morgen. Und wollen dem Wettbewerb stets einen entscheidenden Schritt voraus sein.

Bei Klöckner & Co SE arbeiten rund 8.700 Mitarbeiter: echte Mehrwertmacher. Das wissen wir zu schätzen und das honorieren wir. Die systematische Entwicklung und Förderung der Menschen in unserem Unternehmen ist uns ebenso wichtig wie eine attraktive Vergütung und eine Kultur der Wertschätzung.

Die Umsetzung der innovativen Unternehmensstrategie „Klöckner & Co 2022“ bedeutet unternehmensweit den Aufbruch in das digitale Zeitalter – insbesondere verfolgen wir den Ausbau höherwertiger Produkte und Services, die Digitalisierung der Liefer- und Leistungskette sowie eine Effizienzverbesserung. Dieser für ein traditionelles Unternehmen in einer klassischen Branche eher unkonventionelle Weg erfordert ein hohes Maß an kreativem Denken und unternehmerischer Agilität. Der Balanceakt zwischen althergebrachten Strukturen und modernem Startup-Denken stellt dabei eine besondere Herausforderung dar, der sich die Klöckner & Co Mitarbeiter mit großem Engagement widmen. Die radikale Wandlung vom etablierten Stahlriesen hin zu einem kundenorientierten, flexiblen Dienstleister am digitalen Puls bieten dabei viel Raum für persönliche Entwicklung und Wachstum.

Unsere Grundwerte und Prinzipien

Der Code of Conduct

Unser Verhaltenskodex bildet dabei den Kern unserer Unternehmenskultur. Der Kodex legt unsere ethischen und sozialen Werte dar und enthält grundlegende Prinzipien und Regeln zur Umsetzung, die wir sowohl intern als auch im Umgang mit unseren Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit anwenden.

Unsere Führungskultur

Wir verstehen diese als grundlegendes Element, um einen fairen und respektvollen Umgang der Mitarbeiter untereinander zu ermöglichen und so jedem die Chance zu geben, seinen beruflichen Alltag mit bestmöglichem Erfolg zu meistern.

Die besondere Rolle der Führungskräfte ist deswegen in unserem „Klöckner Management Kompetenzmodell“ und unserem „Verhaltenskodex“  explizit abgebildet (Auszüge):

So sollen die Führungskräfte

  • sich der Strategie, den Werten und den Zielen der Organisation verpflichtet fühlen
  • glaubwürdig und authentisch sein, ihren Worten Taten folgen lassen
  • Vielfalt in der Mitarbeiterschaft mit gegenseitiger Wertschätzung und Respekt fördern
  • Mitarbeiter sowohl fördern als auch fordern
  • eindeutige und messbare Ziele setzen
  • klar und unmissverständlich kommunizieren sowie teamorientiert im Konzern zusammenarbeiten

Wir verpflichten uns auch öffentlich für eine verantwortungsvolle Führungskultur. Daher hat unser Vorstandsvorsitzender im Januar 2017 den vom International Business Council des World Economic Forums geförderten „Compact for Responsive and Responsible Leadership“ mit unterzeichnet.

Und beim "FOCUS-Arbeitgeber Award" (der in Kooperation mit kununu durchgeführt wird) liegen wir in der Kategorie "Führungskultur" auf Platz 9 von allen Unternehmen in Deutschland. Auch in der Kategorie „Arbeitsklima“ liegen wir auf einem hervorragenden 38. Platz.

Stellenbörse

Offene Stellen bei Klöckner & Co

Einstiegs-möglichkeiten

Erfahrungsberichte